IMPRESSUM                                                                                 DATENSCHUTZ

    Tiqua e.V.
    Dreikreuzweg 60
    69151 Neckargemünd

    ​Tel:  +49 (0)6223 990 245
    E-Mail: info[at]tiqua.org

    Zitate

    Ich bin verantwortlich für die Tötung von Kindern. Ich war beteiligt beim Zerstören von Partnerschaften. Am unerträglichsten aber ist, dass ich meine eigenen Ideale zerstörte.

    (Jana S. ehemalige Schwangerschaftskonflikt-Beraterin)

    Der Frau hilft man nie, indem man ihr das größte Geschenk ihres Frauseins wegnimmt, sondern indem man ihr hilft, es anzunehmen. Jeder andere Weg ist zerstörerisch für das Kind und auch für die Mutter.

    (Piero Rossi, ehemaliger Abtreibungsarzt)

    Abtreibung ist ein schmutziges Geschäft, das sich niemand mehr ansehen will. Weder die Ärzte, noch die Gesellschaft, noch die Frauen, die nicht mehr wissen, um was es sich handelt.

    (Valter Tarentini, Abtreibungsarzt, mehr als 10.000 Abtreibungen)

    Hinter Abtreibung steht keine einzige gute Absicht. Dahinter stehen nur Geldgier und Tod.

    (Carol Everett, ehemalige Leiterin von 4 Abtreibungskliniken in Texas)

    Wir werden an der Universität geschult, um Menschen zu heilen und Leben zu retten und wir wissen sehr gut, dass Abtreibung Mord ist. Eine Schwangerschaft ist keine Krankheit!

    (Dr. Maria Luja Chiesa, Gynäkologin aus Uruguay)

    Ich töte meine Patienten nicht. Auch wenn das Ungeborene nur 2,5 Millimeter groß ist, sehe ich da ein Herz schlagen.

    (Portugiesischer Gynäkologe)

    ​Wie verlogen das Abtreibungsgeschehen ist, zeigt ein Argumentenvergleich: Während man ganz selbstverständlich Designerbabys ungefragt ins Leben zwingt, sagt man, um Abtreibung zu rechtfertigen, man kann die Kinder doch nicht ungefragt ins Leben zwingen! (Arzt)

     

    Nichts in meinem Leben war so schlimm wie die Abtreibungen, die ich gemacht habe. Die Ärzte haben es mir viel zu leicht gemacht. Ich dachte mir: Wenn das wirklich schlimm wäre, würden die mich auf jeden Fall aufhalten. Jetzt lebe ich nur noch im Horror. (Irmgard R., 67 Jahre, )

     

    Abtreibung ist kein Recht, sondern ein Drama.  (Emile D., Frankreich, „die Überlebenden“)